»Lesetaler«-Aktion endet mit Autorenlesung

Beverungen (rom). Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: Aus diesem Grund ist Leseförderung im jungen Alter besonders wichtig. Die Katholische Öffentliche Bücherei und die Grundschule Beverungen arbeiten nun seit drei Jahren zusammen und haben die Aktion »Lesetaler« ins Leben gerufen. Wer fleißig liest und zu seinem Buch eine aussagekräftige Leseempfehlung schreibt, bekommt einen Taler. Die Taler sammeln die Schüler jeder Klasse in einer Schatzkiste und am Ende wird gezählt. Für die zwei fleißigsten Klassen gibt es zum Abschluss eine große Überraschung.

170 Grundschüler haben in dieser »Lesetaler«-Runde von Oktober bis März insgesamt 727 Bücher gelesen. Weil alle Schüler so viel Spaß am Lesen hatten, gingen dieses Jahr sogar drei Siegerklassen aus der Aktion hervor: die 3a (Klassenlehrerin Juliana Finke), die 4a (Klassenlehrerin Elisabeth Schmidt) und die 4c (Klassenlehrerin Elke Wessler).

Zur Belohnung holte Beate Menge von der Katholischen Öffentlichen Bücherei die Autorin Anne Steinwart aus Steinheim nach Beverungen, die den Kindern unter anderem aus ihren Büchern »Opa hat sich verliebt« und »Sternenhimmel Fliegendreck« vorlas. Die Grundschüler lauschten gespannt den Geschichten und Gedichten Steinwarts. Auch Schuldirektorin Birgit Riepe-Dewender und Beate Menge von der KÖB freuten sich über den guten Anklang, den die Lesung bei den Kindern fand. Besonders sei zu betonen, dass das Projekt nie ohne die Hilfe des Bezirksausschusses hätte zu Stande kommen können.

05.04.2017 Text und Bild: Roman Winkelhahn

KÖB-Lesespaß-Aktion im April

woelfe

Zur nächsten KÖB-Lesespaß-Aktion am Samstag, den 29.04.2017 von 15.30 - 17.00 Uhr sind alle tapferen Bilderbuchleser ab 4 Jahre herzlich eingeladen. Denn im Mittelpunkt steht diesmal das Bilderbuch "Das schrecklichste Monster der Welt".

Um besser planen zu können, ist - wie immer - eine Voranmeldung wünschenswert!

Mit den Ohren sehen

Nicht nur beim KÖB Lesespaß, sondern auch bei Familie Ziege ("Wölfe gibt`s doch gar nicht") wird vorgelesen und zwar eine Wolfsgeschichte. Für allesamt wurde es dann immer gruseliger, als der Buchinhalt plötzlich Wirklichkeit zu werden schien. So erfuhren die kleinen Büchereigäste ganz nebenbei, wie wichtig gutes Hören ist und dass diese Fähigkeit auch trainiert werden kann. Dazu bastelte sich jeder Teilnehmer ein Geräusche-Memory, das natürlich sofort ausprobiert werden musste und sicherlich auch zu Hause noch so manches Mal gespielt werden wird.

25.03.2017

Unser Tipp für Sie

KÖB-Mitarbeiterin Magdalena Herwig empfiehlt:

Mein kleines Stück Alaska

von Sharon Short

Ein zutiefst anrührender Roman über die Macht von Lebensträumen und den Glauben daran, das Unmögliche zu schaffen.

Die siebzehnjährige Donna Lane plant, nach ihrem letzten Schuljahr 1953 nach New York zu gehen und Modeschöpferin zu werden. Doch sie muss sich um ihren kleinen Bruder kümmern, weil ihr Vater es allein nicht schafft. Der zehnjährige Will hat sich in den Kopf gesetzt, genug Deckel von Cornflakesschachteln zu sammeln, um ein Grundstück in Alaska zu erhalten - wie von der Werbung überall versprochen. Donna macht sich über seine kindlichen Träume von der Wildnis im Gebiet des Goldrauschs lustig, doch sie hilft ihm. Sie unterstützt ihn auch dabei, einen armen, misshandelten Husky vor seinem Halter zu retten. Als Will unheilbar erkrankt, will Donna seinen letzten Wunsch erfüllen und fährt mit ihm und dem Husky Trusty nach Alaska, um sein briefmarkengroßes Stück Glück tatsächlich in Besitz zu nehmen. Ihr eigenes Leben verändert sich dabei mehr, als sie es je für möglich gehalten hätte.

Verlagsinformation

Bücher rund um die Uhr

tolino kleinDas Team der Beverunger KÖB schaut mit Blick auf die Ergebnisse des vergangenen Jahres zuversichtlich in die Zukunft. Aufgrund der großen Nachfrage, vor allem an Krimis und Romanen, gibt es nun eine große Auswahl an neuem Lesestoff, wie z. B. Marten’t Hart, Magdalena/Marc Elsberg, ZERO/Per J. Andersson, Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis Schweden fuhr.

Mit dem Angebot der E-Book-Ausleihe hat die KÖB rund um die Uhr sieben Tage die Woche geöffnet. Ansonsten haben sich die Öffnungszeiten Sonntag 10-11 Uhr, Dienstag 15-17 Uhr, Mittwoch 10-11 Uhr und Donnerstag 17-18.30 Uhr bewährt.

Noch bis Ende April erwartet unsere Nutzer eine bunt gemischte Präsentation von Büchern rund um Ostern und die Feier der Erstkommunion.

E-Book Ausleihe

Kennen Sie schon das E-Book Angebot der KÖB Beverungen?

libell e

Kontakt

Kath. öffentliche Bücherei
St. Johannes Baptist

An der Kirche 9
37688 Beverungen
Telefon 05273/389626

Öffnungszeiten

Sonntag

10.00 – 11.00 Uhr

Dienstag

15.00 – 17.00 Uhr

Mittwoch

10.00 – 11.00 Uhr

Donnerstag

17.00 – 18.30 Uhr

Mitarbeiter Login

Scroll to top